Logo Cordroch Architektur

Thermografie

Ist Ihr Haus in die Jahre gekommen? Reißen Ihre Heizkostenabrechnungen immer größere Löcher in die Haushaltskasse? Dann wird es höchste Zeit, dass Ihr Haus für Sie spart.

Ziel der Thermographie ist:

  • Energieverbrauchern über die Möglichkeiten der Ortung von energetischen Schwachstellen zu informieren.
  • Mängel an der Gebäudehülle oder im Innenraum aufzuspüren und bildlich darzustellen.
  • Vor einer geplanten Sanierung die größten Schwachstellen zu finden und somit die geziehlt Verbessern.

Der visuelle Nachweis etwaiger Schwachstellen bildet die Basis für eine zielgenaue Fehlerbeseitigung.

Ein Thermogramm (Wärmebild) veranschaulicht den energetischen Gesamtzustand eines Gebäudes und gilt als Nachweis von möglichen Fehlern in der Bauausführung. (wichtig bei Neubauten)

Beim Erwerb einer älteren Immobilie wäre eine Aussage im Rahmen einer Wertbeurteilung in Bezug auf Energiekosten möglich.

Nach einer Sanierung ist die Thermographie eine Sinnvolle Kontrolle der Ausführung. (berührungsfrei)


Cordroch Architektur · Dipl.-Ing. Jürgen Cordroch · Am Hohen Kreuz 13 · 59590 Geseke
Tel. 0 29 42/71 51 · Fax 0 29 42/7 85 63 · Mobil 0172/2 31 61 47
info@architekt-cordroch.de